Mo

29

Dez

2014

Silvester im GLZ - AUSGEBUCHT  -

Mi

24

Dez

2014

Weihnachtsgrüße von Webmaster

Di

18

Nov

2014

Dia-Vortrag über Mongolei mit Dolmetscher

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Nov

2014

Silvester im GLZ

Silvester im GLZ
Silvester im GLZ
mehr lesen 3 Kommentare

Mi

12

Nov

2014

Adventsfeier im GLZ

0 Kommentare

Fr

07

Nov

2014

Bericht über Fest der Vielfalt & Solidarität im GLZ

Rettet den DGB
Rettet den DGB

Rettet den Deutschen Gehörlosen-Bund hört man schon überall,von Facebook,von der Deutsche Gehörlosen Zeitung usw. und auf das Plakat steht es; Wir sollen alle zusammen halten und den DGB mit finanziellen Spenden unterstützen und „Hilfst du mit?“

Helmut Vogel zählt auf die Solidargemeinschaft der tauben Menschen. Mit dem Spruch „ Retten und stabilisieren wir jetzt gemeinsam unseren DGB“ bittet er die Gehörlosen ,dem Verband zu helfen und spenden.

Für uns im Verein in Kassel ist klar, den DGB zu helfen.Am Samstag,1.November fand es ein Fest der Vielfalt & Solidarität im Gehörlosenzentrum statt und schon ab !5 Uhr ging es los mit demKaffeetrinken und viele Frauen haben Kuchen gebacken,aber ein junger Mann hat auch Kuchen gespendet,siehe das Bild! Einfach super….

Ca.50 Leute im Alter von 5-85 Jahre alt waren anwesend.Und abends gab es frisch belegte Brötchen und erfrischende Getränke,während wir ab 19.30 Uhr Live in Frankfurt an der Leinwandschauen konnten und gleichzeitig waren den weiteren 12 Vereinen auch Live, 7 davon wurden öffentlich gefilmt. Viele von uns waren gebannt an den Leinwand,sehr

interessant! Bis ca.22.30 Uhr hat es gedauert.

Unglaublich,aber wahr,Spende von uns Kassel beträgt 1208,00 Euro! (bis Dienstag Abend 4.11.2014) Es war ein gelungener Tag und herzlichen Dank für die Spende!!!

0 Kommentare

Fr

07

Nov

2014

Führung mit Gebärdensprachdolmetscher in Homberg

Am Sonntag, den 9. 11. bietet Frau Katharina Klante (Gebärdensprachdolmetscherin)auf Initiative des Homberger Kulturrings für Gehörlose eine Führung in Gebährdensprache an.

Die Führung beginnt um 15 Uhr.

So können die hörbehinderten Besucher und Besucherinnen in Kontakt mit den Künstlern und Künstlerinnen treten und alles fragen, was sie schon immer über die Werke oder die Arbeitsweise  der Künstler und Künstlerinnen wissen wollten. Die Künstler und Künstlerinnen sind anwesend und stehen bei ihren Werken, so dass sie befragt werden können. Es stellen namhafte Künstler und Künstlerinnen der Region aus.

Die hörbehinderten Besucher können sich auch über den Homberger Kulturring und dessen Projekte informieren. 

Eine 2. Führung kann gern um 17 Uhr nach dem Gehörlosengottesdienst in Homberg angeboten werden. Dazu bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Die Ausstellung findet in der Stadthalle Homberg, Ziegenhainer Str. 19 statt. Es gibt Kaffee und Kuchen. Eintritt 1 €.

 

Kontakt:
André Grabczynski
a.grab@online.de
www.homberger-kulturring.de

0 Kommentare

So

02

Nov

2014

Oktoberfest von Seniorabteilung

Wir, Gehörlosen Seniorenclub, haben am 30.September an Oktoberfest durchgeführt.

Aber bei unseren Rundschreiben-Termin war falsch geschrieben. Trotzdem kamen viele Leute zu unserer Veranstaltung. Sogar auch aus Bad Hersfeld mit 6 Leute. Wir konnten an alle Anwesende begrüßen. Waren schon über 40 Leute da. Unseren Club hat an alle unsere Mitglieder Weißwurst mit Brezel oder Kochwurst mit Brötchen, danach Kuchen gespendet. 

Seniorenclubleiter B. Siebert hat kurzen Vortrag über Oktoberfest in München erzählt.

Alle Leute erstaunten vom Vortrag, weil bei Oktoberfest in München immer 6 Millionen 

Besucher kommen. Dort geben 14 große Zelte, einige Festzelte konnten mehr als 7000 Leute aufnehmen. Ein großer Zelt kann fast 10.000 Leute nehmen, das ist Löwenbräu.

Wir haben lustige Gesichte gezeigt wie wir in München beim Oktoberfest. 

Oktoberfest dauert oft 12 bis 15 Tage in München. Wir feiern auch immer auf jedes Jahr 

in unsere Gehörlosenzentrum. Sie Bilder.

 

geschrieben : Bernd SIebert

So

02

Nov

2014

Spazierfahrt nach Hessisch Lichtenau

Am 19.August 2014 fuhren wir (18 Leute) nach Hessische Lichtenau mit Straßenbahn, bevor sind alle Teilnehmer/innen am Königsplatz zusammengetroffen. Die Fahrt war fast 45 Minuten

(25 Km) weit. Dort trafen wir Stadtführerin Frau Birgit Siebert (gehörlos). Sie kennt Hess.  Lichtenau gut. Und weiter durch die Stadt Hess. Lichtenau für Märchenlinie des „Frau Holle“

Und viel Erzählung über Frau Holle, es war zwei Töchter, eine ist hässliche und faul,

andere ist schöne und  fleißig. Auch alte Stadtrundmauer von Hess. Lichtenau gesehen. Kleinen Museum von Frau Holle am alte Rathaus besucht. Sehr Interessant zu sehen. Anschließend haben wir alte Gebäude Café gekommen und gemütliche Kaffeestunde gehabt. Glück gehabt, als Führung zu Ende war, gab es Regen. Siehe Bilder.

 

geschrieben : Bernd Siebert

mehr lesen

So

02

Nov

2014

Vereinsausflug nach Duderstadt

Am 05.August 2014 fuhren wir (32 Leute) nach Grenzlandmuseum „EICHSFELD“ mit Reisebus. Dort besuchten wir Grenzlandmuseum, dort führte Führer (über 25jahre als Grenzpolizei für BRD) uns im Museum und erklärt über zwischen Grenze an DDR-BRD sehr viel, fast 2 Stunden. Wir erstaunten dazu, was wir vorher nicht genau gewusst, was war dort passiert

(„Eiserenen Vorhang“). Siehe Bilder.

 

Dann fuhren wir weiter nach alte Stadt DUDERSTADT, aber zuerst zu Restaurant „Hotel Hannover“ bei Duderstadt kommen um Mittagsessen. Dort war schief gegangen, weil unsere Reisebüro falsche Datum für unsere Mittagsessen bestellt hat. Trotzdem klappt es. Dann führte Stadtführerin uns durch alte Stadt Duderstadt und eine Stunde Freiverfügung in der Stadt gemacht. Siehe Bilder.

 

Wir haben beide Führung eine Dolmetscherin Frau U. Schäfer gehabt. Sie hat sehr viel Übersetzung an uns gegeben. Da konnten wir fast alles bekommen. Ohne Dolmetscher war sehr langweilig. Wir bedanken die Dolmetscherin Frau U. Schäfer sehr.

 

Anschließend beim Heimfahrt kamen wir nach Ebergötzen zu Brotmuseum, aber Zeit war knapp, es duftet dort nach frische Brot, trotzdem haben wir dort Brot, Wurst und Honig gekauft

Wir sind pünktlich zu Hause gekommen, Glück gehabt, weil keine Regen da war. Und auch zufriedene Gesichte von uns gezeigt sind. Siehe Bilder.

 

 

geschrieben : Bernd Siebert

mehr lesen

Mo

27

Okt

2014

Führung durch Possmann Erlebnis

Führung Possmann Apfelwein

 

24 Personen fuhren am 16.10.2014 um 6.25 Uhr mit dem Zug nach Frankfurt. Dazu 3 Gäste. Dieter Fricke hat alle von HBF Frankfurt zur Possmann-Fabrik geführt. Possmann- Führer Herr Hellig begrüßte uns und hat extra große Poster mit Bildrahmen über Anleitung-Possmann gemalt, damit es besser zu verstehen war. Er sprach sehr deutlich, hat auch mit Gebärden erklärt und war sehr sympathisch. Zeigen und Erklärung;

Wie kommt der Apfel in die Flasche?“ Viel Wissenswertes über das Keltern und unseren Familienbetrieb möchten wir Ihnen gerne vermitteln. Sie werden durch die Produktion und Füllerei geführt und können auch sehen, wo und wie das gute „Stöffche“ gelagert wird.

Allgemein war es sehr interessant. Zum Schluss tranken wir verschiedene Probe von Getränke- Possmann und dazu Brenzel(wie Salzstange). Zum Abschied bekam jeder ein Kästchen, Inhalt; ein Glas und kleine Flasche Possmann Apfelwein. Wir dankten Dieter Fricke für die Empfehlung und Bemühung. Einige fuhren etwas früher heim. Andere gingen weiter zum Stadtteil- Sachsenhausen. 4 Frauen gingen weiter den Stadtbummel spazieren. Treffpunkt im HBF- Frankfurt um 17.00 Uhr, dann sind wir gut heimgefahren.

 

 

Geschrieben: Inge Tschirner

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Okt

2014

Party über "Rettet den Deutschen Gehörlosen-Bund"

Hier klicken als vergrößer Bild.
Hier klicken als vergrößer Bild.
mehr lesen

Mi

22

Okt

2014

Zwiebelmarkt in Weimar

Am 11. Oktober 2014 fuhren 10 Frauen von Frauenforum mit dem Bus von Reisedienst nach Weimar zum 361. Zwiebelmarkt. Der Bus fuhr aber erst halbe Stunde später ab, weil noch einige Teilnehmer gefehlt haben und zu einer Beschwerde geführt haben. Dafür konnten wir in Weimar halbe Stunde länger bleiben. Während der Fahrt hatte es noch geregnet und wir hofften, dass in Weimar trocken ist. In Eisenach hatten wir eine 15 Minütigen Pause und zufällig trafen wir eine Gruppe Gehörlose aus Marburg. In Weimar angekommen hatte es nicht mehr geregnet.

Dort teilten wir in 2 Gruppen. Es waren viele Touristen da, sehr voll. Auf dem Markt trafen wir wieder Gehörlosen aus Marburg und Gießen. Es war sehr schön und einige haben was gekauft. Besonders viele Fotos geknipst. Nach 6 ½ Stunden Aufenthalt traten wir die Heimreise an. Auf dem Rückweg fing es wieder zu regnen an. Da hatten wir viel Glück in Weimar gehabt, dass kein Tropfen fiel. Die schöne Reise wird in unserer Erinnerung bleiben.

 

 

geschrieben Ramona Most

mehr lesen

So

28

Sep

2014

Film "Lautlose Flucht" in Herborn

0 Kommentare

So

28

Sep

2014

Führung Possmann Kelterei

mehr lesen 2 Kommentare

Sa

20

Sep

2014

Kreativtag im GLZ

Kreativtag im GLZ

 

Wann: 26. September 2014

 

Uhrzeit: 14 Uhr

 

Es wird wieder gebastelt und gestrickt.

Kaffee und Kuchen stehen bereit. 

Wir wollen mit Euch Interessen über Weihnachtsbasteleien sprechen.

Wir haben auch einige Muster da, die wir Euch zeigen können. 

Wie man gerne bastelt,Adnetkranz usw. 

 

Also komm wer Lust und Zeit hat!

0 Kommentare

Sa

20

Sep

2014

Fahrradtour von Volkmarsen nach Stammen

Fahrradtour von Volkmarsen

 

nach Stammen (Trendelburg und Hümme)

 

 

Am 30. August fuhren Heike, Ramona, Elke, Annette, Guido und ich mit dem Zug nach Volkmarsen und radelten mit dem Fahrrad von Volkmarsen nach Stammen. Diese Radtour war wunderbar auf sehr guten Wegen und Landschaft an der Diemel. Das Wetter war nicht freundlich, zum Glück regnete es nicht.

Guido hat mein Foto aufgenommen. 5 Frauen radelten so schnell und nicht rücksichtsvoll. Hilflos stand Guido vor 2 verschiedenen Radwegen. Er radelte den linken Weg entlang und plötzlich waren die Frauen nicht mehr da. Da stimmt was nicht und dachte er sich und versuchte den rechten Weg. Da kam ein Mann mit seinen Hund und er fragte Ihn:“ Sind 5 Frauen diesen Weg entlang geradelt?“. Mann sagte: „Ja ja“, der gleich zu Frauen, toll geklappt. 2-mal Pause. Gemeinsam radelten wir Richtung nach Stammen.

Dietrich fuhr mit dem Straßenbahn von Vellmar nach Hümme, dann mit dem Fahrrad nach Stammen. Treffpunkt im Lokal „Hofgut Stammen“. Alle bestellen Warmessen, Salate und Kaffee mit Kuchen. Gemütliche und schöne Unterhaltung. Radelten weiter nach Hümme zum Bahnhof und sind heimgefahren.

Insgesamt: 38 km in 31/2 Stunden

 

Lieber Guido, herzlichen Dank für die Fotoaufnahme.

 

Geschrieben: Inge Tschirner

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Aug

2014

Deutscher Gehörlosen-Bund neue Team

Neues Präsidium im Deutschen Gehörlosen-Bund e.V. gewählt

 

[Pressemitteilung 2014/06]

Auf der außerordentlichen Bundesversammlung des Deutschen Gehörlosen-Bundes am 05.07.2014 in Chemnitz wurde das Präsidium für die nächsten vier Jahre neu gewählt.




Helmut Vogel aus Frankfurt/Main vertritt von nun an als Präsident die Interessen der Gehörlosen und anderer Menschen mit Hörbehinderung. Ihm zur Seite stehen als 2. Vizepräsident Frank Köllen aus Mönchengladbach und als Schatzmeister Michael Wohlfahrt aus Rüsselsheim. Dazu gehören Daniel Büter aus Stuttgart als Beisitzer, sowie Conny Tiedemann als Beisitzerin der Deutschen Gehörlosen-Jugend e.V., der Jugendorganisation des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V., dem neuen Präsidium an.

mehr Info im Webseite von Deutscher Gehörlosen-Bund

Di

22

Jul

2014

Brüder Grimm Museum mit Dolmetscher

Führung mit Gebärdensprachdolmetscher durch die Dauerausstellung:

 

Wann:am Sonntag, 3. August

Uhrzeit: 11:30 Uhr

Wo: Schönen Aussicht Nr. 2, Kassel

 

 

Dabei wird Birgit Schmitges zusammen mit einer Gebärdensprachdolmetscherin durch die Ausstellung "Leben und Werk der Brüder Grimm" führen.

 

Teilnahme an der Führung kostenlos, der reguläre Eintrittspreis muss entrichtet werden.


Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 30.07. gebeten:

0 Kommentare

Mo

07

Jul

2014

Radtour nach Melsungen/Beiseförth

Am Montag den 24. Juni 2014 starteten wir um 11:00 Uhr ab Kassel-Auestadion, mit Gerhard  Drönner, Dietrich Tschirner,

Reinhard Rühl, Volker Menne, Werner Most und Gl Berater Peter Trombach  zu einer Radtour nach Melsungen/Beiseförth.

 Die Radwege sind aus guten, hügeligen, teils verlaufen auch  über die Straßen. Bei Werner Most und Volker Menne haben

Pedelec, (Elektrofahrrad) da haben die leicht und die andere müssten richtig strapeln. Zwischen Beiseförth und Binsförth fährt

man über die Fulda mit dem Fahrrad-seilbahn, mit 4 Fahrräder und 4 Personen auf Kabinenkorb kurbeln wir rüber über die

Fulda, war richtig anstrengen, aber es hat Spaß gemacht. Zurück fuhren wir nach Melsungen um zu Rasten, vorher trafen

wir auf Frau Gleißner und naher auf Ehepaar Koppitz. Nach dem Rasten fuhren wir mit der Regio-Tram nach Kassel zurück.

Das Wetter war sehr angenehm, nicht zu kalt und nicht zu heiß und trocken war’s auch. Es war schön dort hin zu fahren.

 

mehr Bilder klicken hier

 


geschrieben: Gerhard Drönner

 

So

06

Jul

2014

WM-Live in GLZ Kassel "DEUTSCHLAND-FRANKREICH"

mehr lesen

Mi

02

Jul

2014

Generalversammlung mit Neuwahlen am 28.06. 2014

Unser 1. Vorsitzender, Dietrich Tschirner, eröffnet die Versammlung um 14.30 Uhr im Gehörlosen-Zentrum in Kassel. Er begrüßt die erschienenen Mitglieder. Somit ist die Versammlung auch für die nachfolgende Neuwahl beschlußfähig. Er bittet alle Mitglieder zum Aufstehen, um in einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.
Nach dem Bericht aus dem vergangenen Jahr entlasteten 60 Teilnehmer den alten und wählten den neuen Vorstand. D. Tschirner wird von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er nimmt das Amt für 4 Jahre an und bedankt sich für seine Wiederwahl. Danke für die Vertrauen.  Jeder der nicht teilnehmen konnte, hat die Möglichkeit Berichte und Protokolle einzusehen. Er bedankte sich bei Frau Tschirner und Frau Most, die nach langen Jahren aus Gründen aufgehört haben und bei Frau Dimmerling, die nach langen Jahren Vorstandarbeit mit ihrer Tätigkeit als 2. Vorsitzende aufgehört haben. Der AGV-Vorstand dankte allen.

 

weiter klicken zum Bilder hier

mehr lesen

Sa

28

Jun

2014

Live im GLZ

mehr lesen

Sa

28

Jun

2014

WM Bericht im GLZ

mehr lesen 0 Kommentare

Do

19

Jun

2014

Selbsthilfetag in Kassel

 

wann: 05. Juli 2014

 

wo: am Friedrichsplatz, um die Ecke von SINN und Leffers

 

Uhrzeit: 10 Uhr bis 16 Uhr 

 

Unser Verein AGV wird von der Selbshilfegruppe geehrt.

Die Gebärdenchor wird 2 Vorführungen machen. Beginn um 10 Uhr


siehe auch unter : Selbsthilfetag in Kassel

0 Kommentare

Do

19

Jun

2014

WM Live im GLZ Deutschland vs Ghana

0 Kommentare

Fr

13

Jun

2014

WM Live in GLZ Kassel

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

13

Jun

2014

Vatertag Wanderung in Schwalm-Eder Kreis

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

06

Jun

2014

Sommerfest Hermann-Schafft-Schule Homberg

Einladung zum Sommerfest der Hermann-Schafft-Schule 

 

 

Hermann-Schafft-Schule veranstaltet ihr diesjähriges Sommerfest 

und lädet Euch herzlich ein

 

Wann : 28.Juni 2014

 

Uhrzeit:11 Uhr bis 16 Uhr 

 

Wo: Homberg / Efze 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

02

Jun

2014

Kreativtag im Gehörlosenzentrum

Kreativtag im Gehörlosenzentrum
 
Seit März wird im GlZ eine Bastelstunde angeboten.
Es findet einmal im Monat statt. Da wurde das Stricken, basteln mit Schmuck gezeigt. Erfahrungen ausgetauscht und auch das Lernen von Strümpfe stricken.
Kaffee und Kuchen wurden auch angeboten. Bis jetzt hatten wir etwas gelernt und auch Spaß dabei.
Wer von Euch noch Interesse daran hat kann kommen und mitmachen. Ab September sind basteln für Weihnachten geplant.
 
0 Kommentare

Mo

26

Mai

2014

Vorleser Grimms Märchen mit Gebärdendolmetscherin

Vorleser über "Auf den Spuren von Grimms Märchen - 30 mystische Pfade am Hohen Meißner und im unteren Werratal" mit Gebärdendolmetscherin

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

23

Mai

2014

Gesundheit im Gespräche mit Dolmetscherin

Bitte klicken hier als Vergrößer
Bitte klicken hier als Vergrößer
0 Kommentare

Fr

23

Mai

2014

Videobericht 125.Jubiäum und Umfrage

0 Kommentare

Mi

21

Mai

2014

Maiwanderung 2014

Maiwanderung 2014
Maiwanderung 2014

Maiwanderung 2014

 

Am 1.Mai um 10 Uhr trafen wir uns auf dem Hof vorm GLZ.

Eigentlich wollten Birgit Siebert und Heike Weiß eine schöne Wanderung in Hohe Meißner im Wald organisieren, anschließend bei Familie Siebert grillen, essen und plaudern.

Da das Wetter nicht freundlich und regnerisch war, wurde der Plan leider geändert. Trotz trüben Wetters gab es viele fröhliche Gesichter.

Wir liefen vom GLZ durch den Auesee zum Siebenberg zu Fuß und wollten dort eintreten, um alle schöne, bunte, duftende Blumen zu betrachten. Leider hat es angefangen zu regnen. Sodass wir dann mit dem Bus ein Stück in Richtung Orangerie gefahren sind, wo wir anschließend weiter durch der Neustadt zum GLZ gelaufen sind.

Dort erwarten uns das leckeres Essen, gegrilltes Fleisch und verschiedene Salate.

Herzlichen Dank für die helfenden Hände!!!

Schöne, gemeinsame Unterhaltung an einem großen Tisch bis gegen Abend.

Es war ein gelungener Maitag

 

Geschrieben: Karin Kallus

 

 

0 Kommentare

Do

08

Mai

2014

PROGRAMM über 125.Jubiliäum

Hier klicken als vergrößre Bild.
Hier klicken als vergrößre Bild.

Plakat

PROGRAMM über 125.Jubiliäum

 

EINLAß : ab 13.00 Uhr

 

BEGINN : 14.00 Uhr

 

ERÖFFNUNG : Moderator/in Karin Ey + Uwe Dippel

 

Begrüßung AGV 1. VorsitzenderDietrich Tschirner

 

Schirmherrschaft Oberbürgermeister Kassel Bertram Hilgen

 

Landersverband der Gehörlosen essen e.V. Achim Kreuz

 

Evangelisch Gemeinde Kassel Pfarrer Käsemann

 

Theater : JOMI

 

HISTORIE : Bernd Siebert

 

Theater : JOMI

 

Ehrungen 25, 40 + 50 Jahre

 

Theater : JOMI

 

Gratulation der Vereine

 

UNTERHALTUNG bis spät Abend


0 Kommentare

Di

06

Mai

2014

Märchenhaftes Frühstück mit Dolmetscher

Märchenhaftes Frühstück“

 

Do., 08.05.2014 ab 10.30 Uhr

Ort: freiRAUM, Samuel – Beckett – Anlage 6, Kassel

 

 

Ab 12.00 Uhr: „Märchen zum Frühling“ vorgetragen von der Märchenerzählerin Gabriela Schweigler

 

Wie wäre es, mitten in der Woche, in Gesellschaft mit anderen netten Leuten, gemütlich zu frühstücken? Mitzubringen sind nur etwas Hunger, Kaffee- oder Teedurst und der Wunsch, sich vielleicht mit dem Tischnachbarn / der Tischnachbarin in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Kostenbeitrag: 3,50 €. Anmeldung erforderlich, s. u.

 

 

Anmeldung zum Frühstück bis Di. 6. Mai bei Theresa Hanka, Tel.: 0561 / 72 88 5-0, E-mail: theresa.hanka@fab-kassel.de. 

 

 

Diese Veranstaltung ist barrierefrei für Gehörlose. Es sind 2 Gebärdensprachdolmetscherinnen dabei

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Mai

2014

VIDEOBotschaft für 125 Jahre JUBILIÄUM

0 Kommentare

Sa

03

Mai

2014

Vortrag mit Gebärdendolmetscher "Gesundheit im Gespräche"

Bitte klicken hier als Vergrößer
Bitte klicken hier als Vergrößer
0 Kommentare

Mo

21

Apr

2014

klein Bericht über Vortrag von 11.April im GLZ Kassel

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Apr

2014

FROHE OSTERN

0 Kommentare

Fr

18

Apr

2014

DGS Gebärdenname für KASSEL

0 Kommentare

Di

25

Mär

2014

Bericht von Brüder Grimm Museum

Liebe Gäste des Brüder Grimm-Museums,

 

wir haben uns sehr gefreut, dass Sie am vergangenen Sonntag an unserer Führung durch das Grimm-Museum teilgenommen haben und hoffen, dass Sie interessante und kurzweilige Erkenntnisse mitgenommen haben.

Beigefügt an diese Mail erhalten Sie einige Bilder von den zwei Führungen, vielleicht erkennen Sie sich ja auf einem Foto wieder. Wir haben eine ganze Bilder-Galerie auf unserer Websitewww.grimms.de eingestellt, dort können Sie noch mehr Fotos betrachten.

Nun haben wir auch noch eine kleine Bitte an Sie: Wenn es Ihnen bei uns gefallen hat, erzählen Sie es bitte weiter. Das Grimm-Museum freut sich über jede Besucherin und jeden Besucher.

Und am Sonntag, 3. August, 11.30 Uhr, bieten wir wieder eine Führung durch das Haus an, die von Frau Gühlcke fachkundig in die Gebärdensprache übersetzt wird. Wir würden uns freuen, wenn dieses Angebot wieder eine so große Resonanz findet wie am vergangenen Sonntag und bitten Sie deshalb, in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis darauf hinzuweisen.

 

Auf Wiedersehen und viele Grüße aus dem Brüder Grimm-Museum

Birgit Schmitges und Klaus Wölbling

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Mär

2014

Deutsche Bundestag im Internet Informationen in Gebärdensprache

Ab sofort bietet der Deutsche Bundestag im Internet Informationen in
Gebärdensprache an.

Das neue Angebot ermöglicht schwerhörigen und gehörlosen Menschen,
sich mittels Gebärdensprachfilmen über die Arbeit des Deutschen
Bundestages zu informieren.

Nähere Informationen findet ihr unter folgendem Link: hier

 

0 Kommentare

Mo

24

Mär

2014

Vortrag mit Gebärdendolmetscher "Gesundheit im Gespräche"

„Das darf ich nicht essen, weil ich ́s nicht vertrage!“ Nahrungsmittelunverträglichkeit

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

24

Mär

2014

Treffpunkt für Frauenforum über Basteln

Am Freitag, den 11. April 2014, um 14 Uhr im Gehörlosenzentrum, Agathofstr. 48
 
Egal ob basteln, stricken, malen usw. Wer Interesse hat ist willkommen.
Ihr könnt auch selbst Material mitbringen, z.B. Wenn Ihr Strümpfe stricken wollt, selbst Wolle und Stricknadel mitbringen.
Wir machen auch einen Angebot für Basteln wie Schmuck oder verschiedenes
Es gibt Kaffee und Kuchen
0 Kommentare

Mo

24

Mär

2014

Frauenforum treffen im Lokal und feiern als "FRAUENTAG".

Am 8. März 2014 hatten sich 16 Frauen zum Essen bei Gaststätte Lohmann zusammen getroffen.

Den Abend genossen wir beim gemütlichen Unterhaltung und guten Essen. Geburtstagkind Karin hatte für uns kleine Überraschung mitgebracht.

Anschließend bekamen alle eine langstielige Rose von Frauenforum.

Danke für den schönen Abend.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

21

Mär

2014

Info Monat März

0 Kommentare

Mo

17

Feb

2014

INFO Februar

So

09

Feb

2014

Faschingsparty im GLZ Kassel

zum Vergrößern bitte hier klicken
zum Vergrößern bitte hier klicken
0 Kommentare

So

09

Feb

2014

Brüder Grimm Museum mit Führung

Führung mit Gebärdensprachdolmetscher

 

„Leben und Werk der Brüder Grimm“
Führung durch die Dauerausstellung des Brüder Grimm-Museums
Übersetzt von einer Gebärdendolmetscherin für Hörgeschädigte

 

 

 

 

 

Wann: Sonntag, 16.03.2014

 

Uhr: 11.30 Uhr

 

Wo: Brüder-Grimm-Museum Kassel, Schöne Aussicht 2

 

Anmeldung bitte bis zum 13.03.14 an : birgit.schmitges@kassel.de 

 

Achtung Teilnahme ist begrenzt

 

mehr Info hier klicken

mehr lesen 0 Kommentare

aktualisiert am 3. Dezember 2018

Loading

 

VORSCHAU

 

Dezember

 

AGV Weihnachtsfeier

im GLZ 

01.12.2018 

 

Weihnachtsmarkt Ausflug

- Freizeit -

12.12.2018

 

Januar

 

Neujahrswanderung

- Freizeit - 

03.01.2019

 

Neujahrsempfang

13.01.2019