Sa

19

Okt

2019

Theater in Arnstadt 19.10.2019

mehr lesen

Sa

25

Mai

2019

Mein 1 Jahr in Mexiko - Vortrag

mehr lesen

Mi

15

Mai

2019

Vortragstour über GL-Geld in Hessen

Vortragstour über Gehörlosengeld in Hessen

Zum Thema „ Gehörlosengeld“ gab es am Freitag, 5. April 2019, im Gehörlosenzentrum in Kassel einen Vortrag. Es kamen ca. 80 Teilnehmer unter anderem aus Frankfurt, Fulda, Marburg und Bad Hersfeld. Es wurden auch Unterschriften für das Gehörlosengeld gesammelt. Es ist eine zusätzliche Unterstützung, wir wollen unsere Position noch stärker der hessischen Regierung zeigen, und haben über die Höhe des Gl-Geldes gesprochen, aber nicht gestritten, noch offen. 

 

Guido Ise

 

Hier Link zu Facebook

mehr lesen

Mi

15

Mai

2019

Freizeit Wandern - Bericht -

Zum Bismarckturn und Naturschutzgebiet Mönche

 

Am Samstag, 27.April 2019 trafen sich 14 lustige Wanderfreunde an der Haltestelle Druseltal. Trotz Kälte und Aprilwetter (2 mal 10 min. geregnet) laufen wir durch den frischen duftigen Wald bis zum Bismarkturm. (Otto von Bismark war erste Reichskanzler). Alle stiegen die Treppe hoch. Zur Belohnung hatten wir ein schönes Panorama nach Kassel und Umgebung, dann rasten wir uns. Nach der Rast gingen wir weiter bergab durch die Stadtteil Brasselberg hinunter bis zum Naturschutzgebiet Dönche. In der Dönche haben wir uns etwas verlaufen. Anschließend gingen wir zum Restaurant „Micas“ (ehemalige Gasthaus zur schönen Aussicht).

Um uns aufzuwärmen und zu stärken aßen wir Suppe, und Kuchen mit Kaffe. Nach der Plauderstunde führen wir mit dem Bus nach Hause.

Wir sind 12 Km gelaufen. Eine gute Leistung für unsere lustigen Wanderfreunde.

 

geschrieben Renate Dimmerling

mehr lesen

Mo

06

Mai

2019

Osterfrühstück 10. April 2019


Wieder gibt es Frühstück im Gehörlosen Zentrum, diesmal Osterfrühstück. Zahlreiche Teilnehmer sind gekommen um gemeinsam Ostern zu feiern. Tische wurden schön Osterlich geschmückt und Frühstückstisch reichlich gedeckt. Leiterin und die Helferinnen hießen alle willkommen. Erst mal staunten die Besucher über die vielen Ostereier, dass über die Bühne hängt. Sie dachten, es gehört zum Osterschmuck. Aber es ist ein Geheimnis. Erst mal wird gefrühstückt. Alle langten zu und aßen langsam und gemütlich ihr Frühstück. Nach dem Frühstück und aufräumen gingen wir Spazieren durch Bettenhausen. In diesen Stadtteil waren viele Erinnerung wach, den es hatte sich viel verändert seit dem damals. Anschließend gingen wir wieder zurück zum Gehörlosenzentrum. Ja, die Ostereier die über Bühne hängt, die mussten alle raten. Die Frage war „Wieviel Ostereier hängen da?“ Einige versuchten zu zählen, was schwierig war. Es gab noch ein Spiel, den „Würfelspiel“. Sie sollten um Punkte würfeln. Eifrig sind alle dabei und das Spiel hat einen Gewinner. Es wurden für diese Würfelspiel drei Preise vergeben. Den ersten Preis gewann Karl Rückershäuser, er hatte die meisten Punkte. Und durfte von einem kleinen Tisch mit Osterdeko, einen Preis aussuchen.
1. Karl Rückershäuser
2. Dieter Kramer
3. Hildegard Gleisner
Jetzt zu den bunten Ostereiern. Es gab zwei die knapp hatten, beide um zwei Augen mehr und weniger. Deshalb musste es geknobelt werden. Beide mussten um höchste Augen würfeln. Nun gab es einen Sieger, Roswitha Rudolph. Sie bekam das große Ei mit kleiner Überraschung drin. Den Trostpreis bekam Traudi Peer, eine kleine Schokohase. Bis zum späten Nachmittag blieben wir noch zusammen und plaudern gemütlich. Für uns alle war es ein schöner Osterfest. Danke an die fleißigen Helfern/innen.

 

mehr lesen

Mo

06

Mai

2019

Wandern in Heiligenrode 30.03.2019

Zum ersten Mal organisiert AGV Freizeit eine lange Wanderung. Am 30. März 2019 war es soweit. 14 Leute warten am Königsplatz, bis wir vollzählig sind. 3 Leute warten in Sandershausen an der Bushaltestelle auf uns. Wanderführer Karl Heinz Borzych begrüßte uns herzlich und hieße uns in willkommen in seinem Stadtteil. Er erzählte etwas über Sandershausen Heimatgeschichte. Nun marschierten wir los Richtung Heiligenrode bis zur Grillhütte. Da machten wir Rast und aßen von unseren mitgebrachten Brote und Obst. Es war warm und die Sonne scheint so schön, man konnte von oben auf den Hügel weit blicken. Nach der Pause geht weite in anderer Richtung Sandershausen zurück. Die Borzychs hatten für uns in der Eisdiele Plätze reserviert. Da ließen wir uns Eis oder anderes schmecken. Es war ein toller Tag. Wir danken Karl Heinz Borzych herzlich für die Führung und den schönen Tag. Wir hatten schon einen neuen Termin für Wandern im April geplant.

mehr lesen

Mo

06

Mai

2019

Frauenforum feiern Frauentag


Frauentag, 8. März 2019 trafen sich fast alle Frauen von Frauenforum im GlZ um zu feiern. Frauen die vor kurzen den runden Geburtstag gehabt hatten, brachten etwas zu Essen mit. Verschiedene Blätterteigstangen und – taschen, sowie verschiedene Dips und kleine Cracker hat uns lecker geschmeckt. Wir hatten ein schönes Beisammensein. Nur leider war der Abend nicht lang, denn einige von uns Frauen mussten am nächsten Tag früh wieder im Gehörlosenzentrum sein. Den da tagt der DGB hier in Kassel und sind früh da, und diese Frauen helfen in der Küche aus.

 

 

 

mehr lesen

Mo

06

Mai

2019

Frühstück u. Spaziergang 27.02.2019

 

 

An einen frühen schönen sonnigen Vormittag trafen sich die 15 hungrigen zum Frühstück im Gehörlosenzentrum. Am reichhaltigen Frühstückbuffet ließen wir uns schmecken. Ca. 2 Stunden saßen wir zusammen. Dann brachen wir zu einem Spaziergang auf. Mit der Straßenbahn fuhren wir zum Endstation Drusetal und von dort mit dem Bus zum Herkules. Dort machten wir einen Spaziergang zum Elfbuchen und wieder zurück. Anschließend gingen sie Kaffee trinken. Der Tag war so schön und herrlich sonnig.

 

mehr lesen

Mi

01

Mai

2019

EKKW Beratungsstelle geschlossen

Info an alle:                                                                                           Keine Beratung am Donnerstag den 2. Mai. Nächste Beratung ist wieder am 9. Mai in der Gehörlosenberatung.

Do

28

Mär

2019

Bericht Faschingsfeier bei Frauenforum

Bericht -Faschingsfeier bei Frauenforum

 

Eine kleine Gruppe von 10 Frauen hatten am 8. Februar 2019 Fasching gefeiert. 

Mit etwas zu Knabbern, Trinken und viel gute Laune, mit schönen Verkleidung 

und lustige Spiele haben Frauen den Abend genossen.

 

mehr lesen

Di

19

Mär

2019

Vortragstour Gehörlosengeld in Hessen

mehr lesen

Mi

13

Mär

2019

Freizeit - Osterfrühstück 10.04.2019 -

mehr lesen

Mi

13

Mär

2019

Freizeit - Wandern 30.3.2019 _

mehr lesen

Mi

13

Mär

2019

Schneewanderung in Willingen

Schneewanderung in Willingen

 

 

Am Samstag den 2. Februar 2019 trafen sich die Teilnehmern am Wilhelmshöhe Bahnhof um mit dem Zug nach Willingen zu fahren. In Vellmar und Weimar stiegen noch einige zu. Wir freuten uns schon, da in Willingen Schnee liegt. In Willingen angekommen gingen wir zum Seilbahnstation, den wir wollten mit Seilbahn noch oben zum Ettelberg fahren. Aber an die Seilbahnstation angekommen sahen wir, dass es sehr voll war und auch noch nebelig war. Wir konnten nicht weit sehen. Unsere Frage war „lohnt es sich nach oben zu fahren“??? Erstens wir kriegen keine gute Aussicht von Oben. Zweitens wenn wir einkehren wollen, bekommen wir keinen Platz, beziehungsweise Kaffee. Aussichtlos fanden wir, nach kurzer Überlegung beschlossen wir einfach die Stadt runterzugehen. Statt Wanderung einen Spaziergang. So gingen wir langsam die Straßen entlang bis zur ehemaligen Kirche, dass zu einem Cafe/ Restaurant umgebaut wurde. Drinnen ist so gemütlich. Mit selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Kaffee lassen wir uns schmecken. Es war ein schöner Tag. Wir beschließen uns, dass wir wieder nach Willingen zu kommen zum Wandern. Danke an Inge, die den Ausflug organisiert hat.

mehr lesen

Mi

13

Mär

2019

Stadtführung in Düsseldorf 18.Mai 2019

mehr lesen

Mo

21

Jan

2019

Neujahrsempfang 2019 mit Wanderung - Bericht -

Neujahrsempfang 2019 mit Wanderung zur Königsalm 

Mit einer kleinen Gruppe sind wir um 10.39 Uhr ab Kirchgasse-Leipziger Str. mit der Straßenbahn nach Kaufungen gefahren. Das Wetter hatte mit uns nicht so gut gemeint, es hatte stark geregnet. Deswegen haben viele abgesagt. Wir hatten uns gesagt, wir sagen das nicht ab und führen es trotzdem durch. In Kaufunger Bahnhof angekommen, sind wir dann los gewandert, den Berg hoch zur Königsalm. Wir hatten trotz Regen gute Laune und sind voran gekommen.
Nach gegen 1Stunde und 30Minuten sind wir dort angekommen und haben einen kleine Verschnaufpause eingelegt. Etwas getrunken und unterhalten. In der Hoffnung, das Wetter würde bessern. Leider hat uns Petrus das nicht gegönnt, auf dem Rückweg wollten wir einen anderen Weg nehmen zum Eulenbaum(ein uralter Baum), aber es wurde schlechter mit dem Wetter. Vor der Almhütte hatten wir kurz abgesprochen, dann denselben Weg zurück zugehen. Der andere Weg war etwas länger und wir müssten etwas schneller wandern. Wir wollten auch nicht einen Risiko eingehen, wenn jemand von uns ausrutscht und dabei sich weh tut. Das wollten wir nicht und gingen so schnell wie möglich zur Haltestelle zurück. Wir danken Guido Ise für die schöne Wanderung, trotz Sauwetter. Waldluft hat uns gut getan. Zurück zum Gehörlosenzentrum erwartet uns dort schon einige, die nicht mitgewandert sind und auf eine gute wame Suppe. Zuerst begrüßte AGV-Vorsitzende Dorle Wareka und Vorsitzende des GSV Kassel Astrid Kauffmann. Gemeinsam begrüßten wir das Neue Jahr und haben das Glas hochgehoben. Der Tag hat einen schönen Ausklang. Danke an Guido Ise und Astrid Kauffmann für die Führung.                                                                     D.H. 

mehr lesen

So

20

Jan

2019

Neujahrswanderung - Bericht -

Neujahrswanderung am 03. Januar 2019


Vormittag trafen sich die 24 Wanderlustigen am Königsplatz, zu einer Neujahrswanderung, zusammen. Von Königsplatz aus, gingen wir über Rathaus und weiter zur Karlsaue/ Orangerie, und weiter bis zum Gehörlosenzentrum. Das Wetter war trocken und gut, der Himmel grau war. Es hatte früh etwas geschneit, eigentlich hatten wir mehr auf den Schnee gehofft. Kalte Winterluft einatmen hat uns gut getan. Im Gehörlosenzentrum erwartet uns schon die warme Lauchsuppe. Einige die nicht mit gewandert sind, kamen später zum Gehörlosenzentrum. Zuerst begrüßten wir alle das neue Jahr 2019 mit Glas Sekt. Nachmittag wurden noch Berliner zum Kaffee verteilt. Gemütlich saßen alle noch bis zum frühen Abend zusammen. Wir danken Karl-Heinz Borzych für die gute Führung. Es war sehr schön gewesen.

mehr lesen

So

13

Jan

2019

Neujahrsempfang

mehr lesen

Sa

29

Dez

2018

Bericht von Weihnachtsmarkt Hildesheim

Am 8. Dezember 2018 fuhr eine ganz kleine Gruppe mit dem Zug nach Hildesheim. In Hildesheim angekommen, machten wir erst mal einen kleinen Rundgang zur alten Gehörlosen Schule. Vorher hatten wir noch Kindergarten am Neustädtermarkt angesehen. In diesem Kiga hatten zwei Teilnehmer damals besucht. Wir gingen weiter durch Keßlerstrasse, mit den vielen Fachwerkhäusern bis zur Innenstadt. Am Rathaus, rund um Marktplatz sind Weihnachtsmarktstände aufgebaut. Leider ist es nicht so groß wie hier in Kassel. Trotz schlechten Wetters hatten wir einen schönen Tag.
mehr lesen

Sa

29

Dez

2018

Bericht von Adventsfeier

    Adventsfeier im Gehörlosenzentrum in Kassel

 

Zum 1. Dezember 2018 sind viele gekommen um mit AGV und Kirche Advent zu feiern. Zuerst wurde um 14.15h in der Marienkirche Gottesdienst gehalten, anschließend im Gehörlosenzentrum Kaffee getrunken und Kuchen gegessen. 
Für die Kinder ist, wie jedes Jahr, eine Bastelecke eingerichtet unter Leitung von Katja und Norma. Die Kinder basteln eifrig mit, sogar die kleinsten Mithilfe von Eltern.
Vor dem Abendessen haben wir eine Verlosung durchgeführt. Es gab schöne Preise zu gewinnen.
Um 16.00h war sogar der Nikolaus war da und hat alle Kinder Weihnachtstüte beschert. Die kleinen Kinderaugen strahlten freudig!
Dann hatten wir 2 langjährige Mitglieder des AGV, Horst Henkel (50 Jahre) und Knut Römer (40 Jahre) geehrt! Andere sollten an diesem Abend auch geehrt werden, konnten nicht kommen. Die Anderen bekommen später nachgereicht.
Außerdem bekamen Frau Peer und Frau Wenzeck Gutschein für ihre Hilfe und Bereitschaft.
Nun möchten wir allen „stillen“ Helferinnen und Helfern herzlich Dankeschön sagen für das Weihnachts-Deko und Vorbereitung der Feier! Nochmals vielen Dank!
Um 19.00h gab es warmes Essen. Jedes AGV-Mitglied könnte sein Essen bestellt abholen und die Gäste auch. Es hat Allen gut geschmeckt und war satt und zufrieden. Jeder konnte nochmal eine warme Portion holen, so viel war noch da. Nachtisch war lecker und reich an Auswahl. Jeder konnte die Nachspeise frei auswählen.
mehr lesen

Mo

17

Dez

2018

Bericht - Vortrag mit Jan Eichler

Gesellschaftlicher Wandel und seine Auswirkung auf Vereine, Verbände u.a. Wie können wir verbessern und umsetzen ? 


- Vortrag Referent Jan Eichler im Gehörlosenzentrum „Wandel der Gesellschaft“ interessant in Kassel. 

 

Sie ist gut besucht. 

G.I.

mehr lesen

Mo

03

Dez

2018

Weihnachtsfeier im Gehörlosenzentrum (Freizeit)

Weihnachtsfeier im Gehörlosenzentrum mit Freizeit

 

Am 28.11.2018 organisiert Freizeit eine Weihnachtsfeier. Die Frauen von Frauenforum hatten den Saal von Gehörlosenzentrum sehr gemütlich und neu weihnachtlich dekoriert. Viel zu bewundern war der neue Weihnachtsbaum aus Holz. Es gab selbstgebackene Torten und Kuchen, die wir genüsslich verspeisten. Kleine Basar mit selbstgemachten Marmeladen und Plätzchen wurden angeboten und gekauft. Alle Besucher, die kamen mussten an einen Würfelspiel teilnehmen. Mit drei Würfeln, waren alle eifrig dabei den höchsten Augen, zu würfeln. Die Zahl 18 war sehr schwierig, keiner hatte das geschafft. In der Vorrunde schieden einige aus, nur noch 10 Teilnehmer kamen in die 2. Runde, also Finale. Da haben wir den Sieger.

 

1. Horst Henkel mit 17 Augen
2. Karin Biersack mit 16 Augen
3. Dietrich Tschirner mit 15 Augen
Sie bekamen kleine Preise, die sie freudig entgegen nahmen. Langsam ging Weihnachtsfeier zu Ende, wir hatten einen schönen gemütlichen Tag gehabt. H.H.
mehr lesen

Sa

24

Nov

2018

Vortrag "Wandel der Gesellschaft"

mehr lesen

So

04

Nov

2018

Lullusfest Bad Hersfeld

Auf zum Lullusfest in Bad Hersfeld


Am 17. Oktober 2018 fuhren wir morgens nach Bad Hersfeld, dort wurden wir von Ehepaar Goller erwartet. Er zeigte uns die Stadt und Museum, natürlich gingen wir nicht rein, dazu war die Zeit zu knapp. Wir wollten nur einen großen Rundgang machen und sahen uns nur das Gebäude und das schöne Hersfeld. Museum und andere Gebäude von innen wollten wir das nächstemal ansehen. Beindruckend ist diese Stiftruine, dort wird Musical, Theater usw. ausgeführt. Es hatte kein Dach, bei schlechtem Wetter konnte einen Faltdach überspannt werden. Anschließend gingen wir italienisch essen. Das Lullusfeuer mussten wir unbedingt ansehen. Goller erzählte uns eine Geschichte, was Lullusfest bedeutet.  Einen schönen sonnigen Tag aufs Lullusfest in Bad Hersfeld hatten wir verbracht. 
Dank an Hans-Joachim Goller, dass er uns viel gezeigt hat.
                                                                             H. Hänsch 
mehr lesen

So

04

Nov

2018

Runden Tisch - Bericht

Bei  dem „Runden Tisch“ des Gehörlosenzentrums am 26. Oktober 2019 ist das Zusammentreffen von Vorsitzenden, Abteilungsleiter sowie Kassiererin ( AGV Kassel )(Verwaltungsleiter des Gehörlosenzentrums, Senioren u. Freizeit), GSV Kassel( aktiv- Fußball, Sportschiessen, Dart, Bowling ), Ev. Kirchenvorstand, GSRC Kassel und Deafdiving Kassel (nicht anwesend) gut verlaufen. Man hat sich lösungsorientiert ausgetauscht,  sowie konkrete Ziele ,z.Bsp. Termine 2019 ,Renovierung usw. angesprochen. 
                                                                  G.I.

So

04

Nov

2018

Behinderten-Beirat Stadt Kassel

1.Behinderten-Beiratsitzung in Kassel, am 20.Juni 2018:

Ich wurde sehr herzlich von Behinderten-Beirat im Rathaus aufgenommen. Es war das erste Mal,  dass ein Hörgeschädigter nach sehr langer Zeit dabei war. Ich kann dort bis 2022/23 nur Ratschläge,  Meinung usw. vortragen, weil der Beirat schon neu gewählt wurde. Also muss ich bis zur nächsten Wahl abwarten, dann kann ich an Entscheidungen mittragen. Zuerst wurde bei mir die Technik. Hilfsmittel ausprobiert, aber das hatte nicht funktioniert. Nach der Sitzung hatte ich Herrn Benedix (Geschäftsführer des Behindertenbeirates) drum gebeten, bei nächster Sitzung einen Gebärdensprach-Dolmetscher zu besorgen. Es wurde ein Thema vorgetragen über „Ergänzende unabhängige Teilberatung“ in Kassel vorgestellt. Diese Beratung-EUTB ist auch für hörgeschädigte Menschen zugänglich(Dolmetscher-Kosten werden übernommen). EUTB wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert! Nach 2 Stunden bin ich nach Hause gefahren.

Bei der 2. BB-Sitzung am 7.August 2018 sind Guido Ise und ich zum Sitzungs-Saal, im Rathaus gegen 17:30h gegangen. Wir haben dort Platz eingenommen und haben beide die Anwesenheitsliste eingetragen zu unterschreiben. Dort stellten wir erstaunt fest, dass kein Gebärdensprach-Dolmetscher da war. Was nun? Wir hatten Herrn Benedix angesprochen, und er sagte uns, dass ich per E-Mail nicht zugesagt  Bin wohl ausgegangen, dass ich ein Dolmetscher bestellt würde! Aber Herr Benedix sagte uns auch, dass das Budget ausgeschöpft sei für 2 Dolmetscher für die nächste Sitzung ist! Für uns war das nicht nachvollziehbar und hatten den Saal aus Podest verlassen!

Danach habe ich plötzlich eine Nachricht von unserem Vorsitzende D. Wareka bekommen zur Einladung ins Rathaus Kassel, am 16.August 2018. Das Thema “Modellregional Kassel „Inklusion“-„ein sportlich Bewegtes Kassel für ALLE !“ Gefördert von Land Hessen!  Inklusion behinderten Menschen im Sport! Habe sehr vermisst, dass der Gehörlosensportverein Kassel nicht dabei war! Schade! Es war sehr gut, dass zwei Dolmetscherinnen da waren. Ich war bei der Sitzung für AGV Kassel anwesend gewesen und ich hatte 2 Gebärdensprach-Dolmetscher bekommen. Zum ersten Mal könnte ich die Sitzung voll wahrnehmen(Kommunikation) und war sehr zufrieden! Wieder wurde das Thema “Inklusion“-Für Behinderten im Sport! angesprochen. Dolmetscher waren von Schwabeland.

3. Euro Beirat-Sitzung in Kassel
Am 13. September 2018 war im Rathaus Kassel wieder Behinderten-Beirats -Sitzung. Wie üblich wurde um 18:30 eröffnet und endete um 20:30h.
Diesmal wurde 2 Gebärdensprach-Dolmetscher bestellt und somit könnte ich von Anfang bis Ende der Sitzung gut verstehen und genau verfolgen, was die Mitglieder desBehinderten-Beirates besprochen hatten (Kritik, Vorschläge, Änderungen, Anträge usw.)Ich kann keine Mitbestimmung geben, weil ich nicht im Beirat bin. Erst 2021 kann ich gewählt werden in den Beirat!
Dies war für die Hörgeschädigten in Kassel keine Neuigkeiten zu vermitteln. Es war sehr angenehm für mich, dass die Dolmetscher da waren. Ein Dankeschön für die beiden Dolmetscher (Laut Gesetz 2 Dolmetscher für 2 Stunden ) und einen Dank an den Geschäftsführer des Behindertenbeirates!

Nächte Sitzungen Im November und Dez. 2018! Oktober keine ??!

Dirk Hänsch, 2. Vorsitzender

 

mehr lesen

So

04

Nov

2018

Vortrag Insekten und Reisekrankheit - Bericht

DGS-Vortrag Insekten und Reisekrankheit am 26. September im Gehörlosenzentrum 

in Kassel 

 

Unsere Vorsitzende Dorle Wareka begrüßte alle sowie Dirk Rowedder gl ,von Beruf Diplom-Biologe beim zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig am Leibnitz-Institut für Biodiversität der Tiere ,herzlich. 

Dann referierte er über zwei Themen, Reisekrankheiten und Insekten ,was ist ein Insektenforscher,  und hat über verschiedene Reisekrankheiten einen fesselnden Vortrag gehalten. 

Das sind Krankheiten wie z.Bsp. Luftkrankheit, Raumkrankheit, Kulturkrankheit, Landkrankheit, Seekrankheit und Regenwaldkrankheit sowie Malaria (Wechselfieber), Gelbfieber, Rabiesvirus, Tsetsefliegen afrikanische Schlafkrankheit, Sandmücken usw. 

Dirk R. bekam überraschend eine Rotweinflasche mit buntem lustigen „Käfer-Foto“von Moderator Guido Ise. Er freute sich. Es war ein interessanter Vortrag, viele Fragen wurden geklärt.

Alle könnten im Anschluss dann seine private Insektensammlung sehen. 

                                                           Guido I. 

 

 

mehr lesen

Di

23

Okt

2018

Landtagswahlen Hessen - hessische Verfassung

 

 

Hessischer Verband für Gehörlose und hörbehinderte Menschen e.V.

 

Am 28. Oktober 2018 wird neben dem Landtagswahl auch über die hessische Verfassung abgestimmt. Mehr hier auf Video, worum es geht.

 

                                                                                                                              Quelle: HVGH

 

 

Aufklärung in Video über hessische Verfassung beim Landtagswahlen - bitte hier klicken

So

21

Okt

2018

Sommerfest Hermann-Schafft-Schule

Di

02

Okt

2018

Gehörlosengeld

Gehörlosengeld – Wahl-Programm am 18. September 2018 in Bracht (Rauschenberg) bei Marburg

 

Wir aus ganz Mittel- und Nordhessen sind am 18.Sept. 2018 nach Bracht bei Marburg zu einer

CDU-Wahlkampf-Veranstaltung gefahren. Es war ein toller Abend mit dem hessisschen

Ministerpräsidenten und CDU-Landesvorsitzenden Volker Bouffier und seiner Frau Ursula, dem

hessischen Finanzminister Thomas Schäfer und dem Direktkandidat vom Wahlkreis der CDU

Hessen ,Dirk Bamberger. Besonders hat Dirk Bamberger sich über den Besuch von fast 50

Gehörlosen gefreut. Es war überraschend für uns, dass so viele Gehörlose (auch Schwerhörige und

CI-Träger) eingetroffen sind und wir waren alle gespannt über den Verlauf des Abends. Wir haben

mit Herrn Bamberger ein paar Worte gesprochen, unter anderem über das Gehörlosengeld in

Hessen. Er hat selbst gehörlose Eltern .

Ministerpräsident Bouffier war auch dort und hielt eine lange Wahlkampf-Rede.

Es waren gut 300 interessierte Wähler gekommen und es sind danach mit Sicherheit auch 300

überzeugte und motivierte Wähler wieder gegangen. Er hat außerdem die Chance genutzt sich von

Dorina Bernges für ein Facebook-Video interviewen zu lassen mit Dolmetscher. Sie hat gemeinsam

mit Frauke Doberitz den Auftritt ihres Landesvaters Volker Bouffier für die gehörlosen Gäste

übersetzt. Es war eine tolle Atmosphäre. Nach der Veranstaltung sind wir zufrieden nach Hause

gefahren.

Die CDU hatte am 8. September 2018 den Antrag von Dirk Bamberger (siehe sein Video bei

Facebook) zum Gehörlosengeld in das Wahl-Programm beim Hessischen CDU-Parteitag in

Offenbach einstimmig angenommen. Grosser Erfolg. Wir freuten uns und gratulierten ihm, dass er

großes Verständnis und Mut hat, den Gehörlosen zu helfen. Unsere gehörlosen Mitmenschen in

Hessen benötigen dringend einen Nachteilsausgleich in Form eines Gehörlosengeldes . Und

gehörlose Menschen haben auch das Recht, um in allen privaten Bereichen der Gesellschaft

gleichwertig am Leben teilhaben zu können. Somit hoffen wir sehr, dass die CDU-Hessen bei der

Landtagswahl gewinnt.

Wir hoffen , dass es uns in unserer Sache voran bringt.

mehr lesen

aktualisiert am 15.Mai 2019

Loading

 

VORSCHAU

 

 

Mai

 

Vortrag

Mein 1 Jahr in Mexiko

25.Mai 2019