Behinderten-Beirat Stadt Kassel

1.Behinderten-Beiratsitzung in Kassel, am 20.Juni 2018:

Ich wurde sehr herzlich von Behinderten-Beirat im Rathaus aufgenommen. Es war das erste Mal,  dass ein Hörgeschädigter nach sehr langer Zeit dabei war. Ich kann dort bis 2022/23 nur Ratschläge,  Meinung usw. vortragen, weil der Beirat schon neu gewählt wurde. Also muss ich bis zur nächsten Wahl abwarten, dann kann ich an Entscheidungen mittragen. Zuerst wurde bei mir die Technik. Hilfsmittel ausprobiert, aber das hatte nicht funktioniert. Nach der Sitzung hatte ich Herrn Benedix (Geschäftsführer des Behindertenbeirates) drum gebeten, bei nächster Sitzung einen Gebärdensprach-Dolmetscher zu besorgen. Es wurde ein Thema vorgetragen über „Ergänzende unabhängige Teilberatung“ in Kassel vorgestellt. Diese Beratung-EUTB ist auch für hörgeschädigte Menschen zugänglich(Dolmetscher-Kosten werden übernommen). EUTB wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales finanziert! Nach 2 Stunden bin ich nach Hause gefahren.

Bei der 2. BB-Sitzung am 7.August 2018 sind Guido Ise und ich zum Sitzungs-Saal, im Rathaus gegen 17:30h gegangen. Wir haben dort Platz eingenommen und haben beide die Anwesenheitsliste eingetragen zu unterschreiben. Dort stellten wir erstaunt fest, dass kein Gebärdensprach-Dolmetscher da war. Was nun? Wir hatten Herrn Benedix angesprochen, und er sagte uns, dass ich per E-Mail nicht zugesagt  Bin wohl ausgegangen, dass ich ein Dolmetscher bestellt würde! Aber Herr Benedix sagte uns auch, dass das Budget ausgeschöpft sei für 2 Dolmetscher für die nächste Sitzung ist! Für uns war das nicht nachvollziehbar und hatten den Saal aus Podest verlassen!

Danach habe ich plötzlich eine Nachricht von unserem Vorsitzende D. Wareka bekommen zur Einladung ins Rathaus Kassel, am 16.August 2018. Das Thema “Modellregional Kassel „Inklusion“-„ein sportlich Bewegtes Kassel für ALLE !“ Gefördert von Land Hessen!  Inklusion behinderten Menschen im Sport! Habe sehr vermisst, dass der Gehörlosensportverein Kassel nicht dabei war! Schade! Es war sehr gut, dass zwei Dolmetscherinnen da waren. Ich war bei der Sitzung für AGV Kassel anwesend gewesen und ich hatte 2 Gebärdensprach-Dolmetscher bekommen. Zum ersten Mal könnte ich die Sitzung voll wahrnehmen(Kommunikation) und war sehr zufrieden! Wieder wurde das Thema “Inklusion“-Für Behinderten im Sport! angesprochen. Dolmetscher waren von Schwabeland.

3. Euro Beirat-Sitzung in Kassel
Am 13. September 2018 war im Rathaus Kassel wieder Behinderten-Beirats -Sitzung. Wie üblich wurde um 18:30 eröffnet und endete um 20:30h.
Diesmal wurde 2 Gebärdensprach-Dolmetscher bestellt und somit könnte ich von Anfang bis Ende der Sitzung gut verstehen und genau verfolgen, was die Mitglieder desBehinderten-Beirates besprochen hatten (Kritik, Vorschläge, Änderungen, Anträge usw.)Ich kann keine Mitbestimmung geben, weil ich nicht im Beirat bin. Erst 2021 kann ich gewählt werden in den Beirat!
Dies war für die Hörgeschädigten in Kassel keine Neuigkeiten zu vermitteln. Es war sehr angenehm für mich, dass die Dolmetscher da waren. Ein Dankeschön für die beiden Dolmetscher (Laut Gesetz 2 Dolmetscher für 2 Stunden ) und einen Dank an den Geschäftsführer des Behindertenbeirates!

Nächte Sitzungen Im November und Dez. 2018! Oktober keine ??!

Dirk Hänsch, 2. Vorsitzender

 

aktualisiert am 8. November 2018

Loading

 

VORSCHAU

 

 

November

 

Spaziergang in Hofgeismar

- Freizeit -

14.11.2018 

 

Keine Beratung Ekkw 

15.11.2018


Vortag im GLZ

im Wandel der Gesellschaft

24.11.2018 

 

Weihnachtsfeier im GLZ

- Freizeit -

28.11.2018 

 

 

Dezember

 

AGV Weihnachtsfeier

im GLZ

 

01.12.2018