Ausflug nach Marburg

 

Ausflug nach Marburg am 04.08.2018

 

Einige Tage vorher hatten wir noch überlegt, ob wir den Ausflug absagen sollten, wegen der Hitze.

Dann hatten wir doch entschieden hinzufahren, da wir ja alles schon vorbereitet und reserviert hatten. Mit dem Zug fuhren wir hin und wurden von Stadtführerin Ute Knöpnadel abgeholt. Wir besichtigen diesmal Elisabethkirche und Oberstadt Marburg. In der Elisabethkirche erklärte und

zeigte Ute uns alles was zu zeigen gibt. Anschließend gingen wir zum Oberstadt, dort zeigte Ute uns noch einige Sehenswürdigkeiten. Wir gingen noch zum Judenviertel und konnten auch in die alte Synagoge gehen und ansehen. Marburg ist eine schöne Stadt mit vielen alten Fachwerkhäusern. Auf

dem Weg zum Restaurant sahen wir noch einiges an, dann ist Mittagszeit. Ute hat für uns ein tolles Restaurant reserviert, so gemütlich war es drinnen und angenehm kühl. Wir hatten ja Glück, während der Führung war es nicht so heiß und wir gingen meistens im Schatten der Häuser. So angenehm war die Führung. Danach gingen wir langsam zurück in Richtung Bahnhof, den in der Nähe gibt es eine Ausstellung von Michael Schumacher. Da wollten einige hingehen und Rennwagen ansehen, während der Rest lieber in die nebenan liegende Eisdiele Eis oder etwas trinken.Nachmittag fuhren wir zufrieden wieder heim.

weitere Fotos findet ihr unter Ausflug nach Marburg

aktualisiert am 8. November 2018

Loading

 

VORSCHAU

 

 

November

 

Spaziergang in Hofgeismar

- Freizeit -

14.11.2018 

 

Keine Beratung Ekkw 

15.11.2018


Vortag im GLZ

im Wandel der Gesellschaft

24.11.2018 

 

Weihnachtsfeier im GLZ

- Freizeit -

28.11.2018 

 

 

Dezember

 

AGV Weihnachtsfeier

im GLZ

 

01.12.2018